Freitag, 27. Januar 2012

Ein Blick in die Zukunft

Hellseher bin ich noch nicht. Werde es wohl auch nie. Und eine Glaskugel habe ich auch nicht hier stehen, die im Kunstnebel versinkt.

Versinken tun wohl gerade die „Stars“ bei RTL im Dschungelcamp. Neidisch bin ich nur auf das viele Grün drumherum. So darf es gerne im Laufe des Jahres bei mir aussehen. Nur nicht so viel Wasser muss es sein, sonst wird aus der Terrasse schnell ein Swimmingpool. Da fällt mir ein:

Wer wird eigentlich Dschungelkönigin bzw. Dschungelkönig?

Was es nun mit dem Blick in dir Zukunft auf sich hat? Ich wollte nur kurz darauf hinweisen, dass ich am Wochenende nicht auf die Kommentare eingehen kann und sich deshalb keiner wundern soll. Ich werde mich dann Montag zu allen Kommentaren ausführlich auslassen. Also:

Bitte mich mit Tipps und Vorschlägen ZUSCHÜTTEN!

An dieser Stelle noch ein liebes Dankeschön an Alex vom Gwundergarten und Rosina von RosIna´s Allerlei für die ersten Ratschläge.

Außerdem möchte ich hier schon mal einige neue Posts für die kommende Woche ankündigen:

- Giftmüllentsorgung leicht gemacht
- Archäologie für Anfänger

Neugierig geworden? Dann bleibt am Ball bzw. am Blog.

Ein schönes Wochenende wünscht

Euer

Blumenterrassenträumer

Kommentare:

  1. Oh.... dann sehen wir wohl einer spannenden Woche entgegen.
    Vielen Dank auch für Deinen lieben Kommentar auf meinem Blog.
    Ein wunderschönes Wochenende wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Yvonne,

    bei der schönen Laterne musst ich doch ein paar Worte schreiben.

    Ich hoffe, es wird eine spannende Woche für die Leser hier. Für mich ist das alles gerade sehr spannend, weil es neu ist. Hoffe, dass mein Projekt auch spannend bleibt und ich nicht nach wenigen Tagen frustriert aufgebe

    AntwortenLöschen
  3. Wie wär's mit einem kleinen Kräutereck? Kriechender Thymian, Salbei, Lavendel und solch feine Dinge?
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  4. Danke für deinen Vorschlag mit der Grenzverlegung. Werde ich bei Nacht und Nebel mal anfangen. ;-)
    Zu deinen Kübeln würden Polsterglockenblumen passen, die ranken toll und brauchen nicht allzu viel Sonne.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  5. @ Markus:

    Das mit dem Kräutereck ist eine super Idee, da ich auch hin und wieder den Kochlöffel schwinge und es nichts Besseres gibt als frische Kräuter an seinem Essen.

    Ich hoffe nur, dass die sich da unten wohlfühlen. Oder sind Kräuter doch eher robust?

    Wenn ich mal für drinnen wie neulich Rosmarin kaufe, dann geht mir das auch immer ein. Mein Rosemarin ist gerade mal zwei Wochen alt, steht direkt am Fenster, wird gegossen und ist fast schon wieder komplett hinüber? Was mache ich falsch?

    @ Elke:

    Ich habe doch gerne mit meinem Vorschlag geholfen ;)

    Die Posterglockenblumen sind auch auch toller Vorschlag. Hauptsache, sie brauchen wenig Erdreich und "wandern" dennoch überall hin.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...