Mittwoch, 25. Januar 2012

Ganz schön grau



Blick raus auf den Balkon
Wie gestern versprochen, gibt es heute die Bilder. Ich weiß nicht, ob ihr es euch größer oder kleiner vorgestellt habt. Oder ob ihr euch überhaupt schon was vorgestellt habt. Ich persönlich finde es sehr groß.

Fangen wir also mal oben an. Dort ist der Balkon. Er hat die Form eines gleichschenkligen Trapezes. Ich habe alle Seitenlängen wie ihr seht in der Zeichnung aufgeführt. Wenn ich alles richtig gerechnet habe, komme ich auf rund sechs Quadratmeter.



Ansicht auf Balkon und Terrasse

Die lange Seite ist am Haus. Bis auf ein kleines Mittelstück Außenwand (rot eingezeichnet, 0,8 m) ist das alles Glasfläche (blau eingezeichnet).

Die Bilder von der Terrasse, die direkt unter dem Balkon liegt, gibt es im Laufe des Tages. Was ihr noch nicht wisst: Der Balkon ist im Erdgeschoss. Und nun fragt ihr euch natürlich: Ist die Terrasse in einer Höhle?

Aufklärung folgt!



Maße der Balkonseiten

Blick nach links auf den Balkon


   


Maße der Terrassenseiten
Und schon folgt die Aufklärung. Um zur Terrasse zu gelangen, muss ich erst eine Wendeltreppe in meiner Wohnung runtertrotten. Auch hier befinden sich dann zwei Glastüren (blau eingezeichnet) wie oben bei dem Balkon, jedoch ist die Glasfläche, die sich an der Längsseite der Terrasse befindet, nicht so groß. Die Wandfläche ohne Glas ist also ein Meter, 0,8 Meter und noch ein Stück von zwei Meter (rot eingezeichnet).

Frontalansicht
Eigentlich befinde ich mich hier unter der Erdoberfläche, aber man hat den Bereich vor dem Haus großzügig ausgeschachtet, so dass diese Terrasse entstanden ist. Von der Form und der Grundfläche gleicht sie fast meinem Balkon direkt über mir. Auf einigen Bildern sieht man diesen auch am oberen Bildrand.

Die Terrasse hat jedoch eine größere Grundfläche, da diese zwei Meter breit ist - bei einer Länge von über fünf Metern. Bedeutet also, dass es hier rund zehn Quadratmeter Grundfläche gibt. Links wird die Erdloch-Terrasse von einer Mauer begrenzt. Ansonsten werde ich von unzähligen Betongefäßen umzingelt. Ich habe diese noch nicht gezählt, aber es sind ganz schön viele. Bei diesen Gefäßen stellt sich mir die panische Frage: Wie soll ich die denn alle bepflanzen?

So, nun brauche ich euch. Habt ihr Ratschläge? Vorschläge? Tipps? Eines ist klar: Im Sommer möchte ich meinem Namen Blumenterrassenträumer gerecht werden.


Blick nach links auf die Terrasse
Über mir: der eigene Balkonboden





Blick raus zur Terrasse

Giftmüll?


 





 
   









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...